Wozu braucht man Journey2Agile?

 

Journey2Agile macht den Ablauf, die Struktur und die wesentlichen Zusammenhänge in einer agilen Transformation sichtbar und erklärbar, …

  • … um eine anwendbare Guideline zu haben, die bei der Umsetzung der Initiative leiten kann.
  • … um die Vielfalt einer agilen Transformation greifbar zu bekommen.
  • … um eine gemeinsame Vorstellung der notwendigen Aktivitäten bilden zu können.
  • … um vorhandenes Wissen über agile Transformationen sofort nutzbar zu machen.
  • … um eine Roadmap zu bekommen und verstehen zu können, warum und wie sich die Reise weiterentwickeln könnte.
  • … um v.a. zu Beginn der Reise eine gute Basis für Entscheidungen zu haben.
  • … um erfahrenes Management klassischer Hierarchien anschlussfähig abholen zu können.

 

Man könnte auch sagen, dass diese Guideline für die beteiligten Führungskräfte ein wenig Sicherheit geben kann, indem sie den führenden Personen mehr gemeinsame Klarheit verschafft. Ein bisschen mehr Klarheit auf einem Pfad, der nebelig ist. So berichten es zumindest andere Unternehmen, die den Weg bereits begonnen haben zu gehen.

 

„Wir alle sind Experten für die Regen der Vergangenheit!“
Sven Gabor Janszky (Deutscher Zukunftsforscher, CEO 2bAhead)

 

Wenden sie also neue Regeln an, wenn sie die Zukunft in ihrer Firmen bauen wollen.